Gewaltfreie Kommunikation

Praktische Anwendung im beruflichen Kontext

Zielgruppe

Alle Interessierten

Beschreibung

KURSBESCHREIBUNG
Das Ziel dieses Praxis-Seminars liegt darin, die Struktur der gewaltfreien
Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg kennenzulernen und diese im
praktischen Umfeld erfolgreich anwenden und umsetzen zu können. Gerade
in Situationen, in denen man beispielsweise abweichende Vorstellungen
zu Vorgehensweisen hat, Unzufriedenheiten spürt, Kritik gegenüber einem
Menschen hat, jemandem eine negative Information oder Entscheidung
mitzuteilen hat oder selbst eine negative Kritik oder Information erhält, sind
die Kenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nützlich und können
die Entwicklung des Gesprächs maßgeblich deeskalierend beeinflussen.
Der Fokus des Seminars liegt in der praktischen Umsetzbarkeit.

Methoden und Werte:
Zu Beginn werden Konfliktszenarien gesammelt, die es zu besprechen gilt.
Nach jeder Inputphase der einzelnen GFK-Themen wenden die Teilnehmer
aktiv in Form von Übungen die gelernten Inhalte an. Zum Abschluss werden
die Inhalte auf die zu Beginn gesammelten Szenarien angewandt und es
wird so für einen Transfer im Arbeitsalltag gesorgt. Die Inhalte und Methoden
sind auf Klarheit, Strukturiertheit, individuelle Umsetzbarkeit und Praxisnähe
ausgerichtet.

Referent(en)

Pilar Duchna

Termine

03.05.18 von 9:30—18:00 Uhr

04.05.18 von 9:00—15:30 Uhr

Ort

Kostenz

Anmeldeschluss

02.03.18

Kosten

250,00 € (Kurs)
60,50 € (Tagesverpflegung)
120,50 € (Übernachtung mit Vollpension)

Teilnehmerzahl

12


Anmeldung

Geben Sie Ihre Website an.

Übernachtung und Verpflegung

Zusätzliche Leistungen

Rechnungsadresse