Nie wieder Schafe zählen. Strategien gegen Schlaflosigkeit. – NEUER TERMIN

Zielgruppe

Alle Interessierten

Beschreibung

Wenn Sie aufgrund beruflicher Belastungen, Stress oder auch aus persönlichen Gründen einmal mehrere Tage nicht entspannen und zu wenig Schlaf bekommen, ist dies ganz normal. Das Schlafdefizit kann in der Regel kompensiert werden. Wenn Sie jedoch eine längere Zeit schlecht oder zu wenig schlafen, kann sich eine Schlafstörung entwickeln. Die Folgen: Das Nervenkostüm wird dünner, die Belastbarkeit sinkt und Ihre Gesundheit leidet.

In diesem Workshop erfahren Sie alles, was Sie über Schlafstörungen wissen müssen, und lernen erste „Hilfsmaßnahmen“ kennen und anzuwenden. Außerdem erforschen Sie Ihre alltäglichen Stressoren, lernen Ihre persönlichen Anteile am Stress zu erkennen, prüfen Ihren aktuellen Energiepegel und bekommen kognitive als auch körperliche Stressbewältigungsstrategien an die Hand. Auch das spezielle Thema „Schichtarbeit“ wird beleuchtet. Diese hat nicht nur Auswirkungen auf den Schlafrhythmus, sondern auch auf eigene Interessen, soziale Kontakte und die Alltagsgestaltung. Wichtig ist hier, die „richtige“ Haltung zum Thema zu finden und eigene Einflussmöglichkeiten zu erkennen.

Referent(en)

Julia Ludwig

Termine

28.11.17 von 9:30—18:00 Uhr

29.11.17 von 9:00—16:00 Uhr

Ort

Kostenz

Anmeldeschluss

10.01.17

Kosten

225,00 € (Kurs)
58,00 € (Tagesverpflegung)
118,00 € (Übernachtung mit Vollpension)

Teilnehmerzahl

16


Anmeldung

Geben Sie Ihre Website an.

Übernachtung und Verpflegung

Zusätzliche Leistungen

Rechnungsadresse