Wir sind Frauen-Beauftragte in der Werkstatt!

Eine Einführung in die neuen Aufgaben

Zielgruppe

Frauenbeauftragte, deren Stellvertreterinnen und ihre Unterstützerinnen der Werkstätten der Barmherzigen Brüder

Beschreibung

KURSBESCHREIBUNG
Seit 2017 gibt es ein neues Gesetz. Im Bundesteilhabegesetz steht:
In jeder Werkstätte muss es mindestens eine Frauen-Beauftragte geben.
Frauen-Beauftragte und ihre Stellvertreterinnen müssen für ihre Arbeit gut
vorbereitet werden. Deshalb machen wir diese Schulung.

  • Sie lernen alle Frauenbeauftragte in den Werkstätten der Barmherzigen Brüder
    kennen und besprechen, wie sie gut zusammenarbeite können.
  • welche Aufgaben die Frauen-Beauftragte hat.
  • welche Rechte alle Frauen in der Werkstatt haben und wie Sie die Frauen
    unterstützen können.
  • Außerdem werden Themen besprochen, bei denen die Frauen-Beauftragte
    nicht helfen kann.

Die Arbeit als Frauen-Beauftragte ist manchmal schwer. Deshalb sind auch
die Unterstützerinnen zu dieser Schulung eingeladen.
Gemeinsam machen wir Übungen, damit Sie das Gelernte in Ihrer Werkstatt
sicher anwenden können.

Referent(en)

Anna Rieg-Pelz, Nadja Dölfel

Termine

06.02.18 von 9:30—18:00 Uhr

07.02.18 von 9:00—18:00 Uhr

08.02.18 von 9:00—18:00 Uhr

Ort

Kostenz

Anmeldeschluss

06.12.17

Kosten

330,00 € Kurskosten
195,00 € Übernachtung mit Vollpension

Für diesen Kurs empfiehlt sich eine Übernachtung.

Teilnehmerzahl

12


Anmeldung

Geben Sie Ihre Website an.

Übernachtung und Verpflegung

Zusätzliche Leistungen

Rechnungsadresse