Achtsames Selbstmitgefühl-findet nicht statt

Zielgruppe

Alle Interessierten

Beschreibung

Haben Sie schon einmal beobachtet, wie Sie in Gedanken mit sich sprechen? Meist sind wir selbst unser größter Kritiker. Durch achtsames Selbstmitgefühl können wir eine innere Haltung, die von Freundlichkeit, Verständnis und Fürsorge uns selbst gegenüber geprägt ist, einnehmen. Dies hilft uns besonders in schwierigen Situationen im Beruf und Alltag. Die Forschung zeigt, dass wir durch entsprechendes Training entspannter mit uns selbst und unseren Mitmenschen umgehen. Durch die Übungen lernen wir, uns selbst und andere zu akzeptieren. Langfristig verbessert dies den Umgang mit stressigen (Arbeits-)Situationen, das Selbstvertrauen und die Fähigkeit zur Achtsamkeit.

Das Seminar beinhaltet kurze Impulsvorträge, angeleitete Übungen, Reflexion und Austausch in der Gruppe. Im Zentrum stehen verschiedene Einheiten, um Achtsamkeit und Selbstmitgefühl zu kultivieren. Am Ende des Seminars können Sie freundlicher mit sich selbst und mit Ihren Mitmenschen umgehen und steigern so ihr persönliches Wohlbefinden.

Referent(en)

Katharina Kohl

Termine

08.06.21 von 9:30—18:00 Uhr

09.06.21 von 9:00—16:30 Uhr

Ort

Kostenz

Anmeldeschluss

08.04.21

Kosten

260,00 Euro (Kurs)
93,00 Euro (Tagesverpflegung)
150,50 Euro (Übernachtung mit Vollverpflegung)
(Mitarbeitende der Barmherzigen Brüder erhalten 10 % Nachlass auf Übernachtungs- und Verpflegungsleistungen)

Teilnehmerzahl

12


Anmeldung für Mitarbeiter

Mitarbeiter der Barmherzigen Brüder melden sich über die Fortbildungsbeauftragten ihrer Einrichtung an.


Anmeldung für Externe

Geben Sie Ihre Website an.

Übernachtung und Verpflegung

Zusätzliche Leistungen

Rechnungsadresse

Stimmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz zu!