Ethik in der Praxis – ethische Herausforderungen in allgemeinen Krisensituationen

Zielgruppe

Mitglieder im Ethikkomitee/Ethikrat, alle Mitarbeitenden der Barmherzigen Brüder

Beschreibung

Wir sind vielfältigen, ethischen Herausforderungen in unserem Arbeitsalltag ausgesetzt. INFORMATION
Neben den persönlichen Krisen, die oft zu ethischen Fragen führen, gibt es auch gesellschaftliche oder allgemeine Krisen.

Wir stellen uns den Grundfragen:

  • Welche ethischen Erwägungen mussten in der Vergangenheit in Krisenzeiten (z. B. Pandemie, Personalmangel …) getroffen werden und sind wir rückblickend aus ethischer Sicht zufrieden mit gefällten Entscheidungen, die Bewohner, Patienten, Mitarbeitende und Angehörige betrafen?
  • Was können wir für zukünftige Krisenzeiten lernen?
  • Braucht es bestimmte Ressourcen oder Strukturen?Diese und ähnliche Fragen sind dieses Jahr Thema bei „Ethik in der Praxis“.
    Arbeitsweise: Angeregt durch Vorträge, diskutieren die Teilnehmenden in Kleingruppen
    und in großer Runde, Strategien für die Zukunft anzudenken und anzuregen.

    Je nach aktueller Lage der Corona-Pandemie kann dieses Seminar auch online durchgeführt werden.

Referent(en)

Renate Reyersbach, Andreas Dirnberger, N.N. Moderation: Pater Thomas Väth

Termine

28.09.22 von 9:30—17:30 Uhr

Ort

Kostenz

Anmeldeschluss

28.07.22

Kosten

100,00 € (Kurs)
47,50 € (Tagesverpflegung)
(Mitarbeitende der Barmherzigen Brüder erhalten 10 % Nachlass auf Übernachtungs- und Verpflegungsleistungen)

Teilnehmerzahl

20


Anmeldung für Mitarbeiter

Mitarbeiter der Barmherzigen Brüder melden sich über die Fortbildungsbeauftragten ihrer Einrichtung an.


Anmeldung für Externe

Geben Sie Ihre Website an.

Übernachtung und Verpflegung

Zusätzliche Leistungen

Rechnungsadresse

Stimmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz zu!