Wir sind Frauenbeauftragte in der Werkstatt – Teil 5: Frauen vor Benachteiligung und Gewalt besser schützen

Zielgruppe

Frauenbeauftragte, deren Stellvertreterinnen und ihre Unterstützerinnen der Werkstätten der Barmherzigen Brüder

Beschreibung

Wenn Frauen benachteiligt werden, können Sie zu den Frauenbeauftragten kommen.Frauen erfahren auch in Werkstätten immer wieder Gewalt. Das kann körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt sein. Was Sie in der Werkstatt machen können, um Frauen besser vor Benachteiligung und Gewalt zu schützen, das erfahren Sie in diesem Kurs.

Sie lernen:
– Welche Arten von Benachteiligung und Gewalt es gibt.
– Wie Sie Benachteiligung und Gewalt in der Werkstatt besser erkennen.
– Welche Möglichkeiten es gibt, Frauen besser zu schützen.

Referent(en)

Anna Rieg-Pelz, Verena Fink

Termine

13.10.20 von 9:30—18:00 Uhr

14.10.20 von 9:00—18:00 Uhr

15.10.20 von 9:00—13:00 Uhr

Ort

Kostenz

Anmeldeschluss

13.08.20

Kosten

330,00 € pro Teil (Kurs)
207,00 € pro Teil (Übernachtung mit Vollpension)

Teilnehmerzahl

18


Anmeldung für Mitarbeiter

Mitarbeiter der Barmherzigen Brüder melden sich über die Fortbildungsbeauftragten ihrer Einrichtung an.


Anmeldung für Externe

Geben Sie Ihre Website an.

Übernachtung und Verpflegung

Zusätzliche Leistungen

Rechnungsadresse

Stimmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz zu!