Referenten

Johanna Abraham
Master of Speech Communication and Rhetoric (M.A.), Interkulturelle Trainerin, Re-Teaming-Coach und Mediatorin, langjährige Mitarbeiterin am Zentrum für Sprache und Kommunikation der Universität Regensburg, seit 2015 selbständig als Trainerin und Beraterin für Kommunikation und interkulturelle Sensibilisierung

Ines Bahlig-Schmidt
Dipl.-Med., Leitende Oberärztin der Klinik für Forensische Psychiatrie Bayreuth, Fachärztin für Psychiatrie, 1989-1994 Klinikum Aue Psychiatrie/Neurologie, tiefenpsychologische Ausbildung, Verkehrsmedizinische Qualifikation, DBT, Traumatherapie, provokativ-humorvolle Therapie

Frater Eduard Bauer
Heilerziehungspfleger, Arbeitstherapeut, Heilpädagoge, Provinzsekretär

Ingrid Baumgartl
Krankenschwester (Examen 1983); seit 2010 tätig im Johannes-Hospiz der Barmherzigen Brüder München; Palliative Care Fachkraft; Zertifizierte Kursleitung für Palliative Care (Bonn)

Andrea Baumgartl-Krabec
Dipl.-Kffr., Wirtschaftspsychologie, Marketing und Kommunikation, Psychologische Managementtrainerin, ECA-Coach, Psychotherapeutische Heilpraktikerin HPG

Dr. Eric Berr
Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie sowie Allgemeinmedizin

Sabine Biberger
Ursprünglich Erzieherin von 1984 bis 1991 bei hörgeschädigten Kindern im Internat, 1997 Abschluss Sozialpädagogik, Musik- und Bewegungserziehung, 1999 Erwerb des Zertifikats zur Transaktionsanalytikerin, 2001 Anerkennung als Supervisorin, selbständig als Sozialpädagogin mit eigener Musikschule, als Referentin und Supervisorin, qualifizierte ShenDo Shiatsu Praktikerin

Kia Böck
Zertifizierte Aussprachetrainerin (telc), Germanistin (M.A.), Master of Speech Communication and Rhetoric (M.A.), Sprecherzieherin (Univ./ DGSS), Ausbildung Systemisches Coaching (IFW München, akkreditiert nach DGSF)

Nadja Dölfel
Beschäftigte der Benedikt-Menni-Werkstatt Gremsdorf, Frauenbeauftragte und Vorsitzende des Werkstattrates

Dr. Eva Dölzlmüller
Gynäkologin

Dr. Uwe Fahr
Master (M.A.) Beratung in der Arbeitswelt. Supervision und Coaching, Supervisor DGSvMM; Master (M.A.) Erwachsenenbildung, Schwerpunkte u.a. Marketing für Bildungseinrichtungen; Studium der Philosophie, Soziologie und Psychoanalyse; Promotion in Philosophie; Langjährige Berufserfahrung im Verlags- und Gesundheitswesen; Lehrbeauftragter für Ethik und Beratung an der Fachhochschule Frankfurt; Lehrbeauftragter für Angewandte Ethik und Medizinethik an der Katholischen Hochschule Freiburg

Verena Fink
Kulturpädagogin, Outdoor-Trainerin, Traumatherapeutin, freiberuflich seit 20 Jahren tätig in der praktischen Arbeit u. a. in der Behindertenhilfe sowie als Referentin und Erwachsenenbildnerin

Monika Fischer
Heilerziehungspflegerin, Dipl. Psych., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie bei Professor Klaus Grossmann, wissenschaftliche Veröffentlichungen, Lehr-, Supervisions- und Fortbildungstätigkeit, Ausbildungen in Gestalttherapie und systemischer Therapie, psychologische Symbolarbeit, seit 1998 therapeutische Tätigkeit im Maßregelvollzug, seit 2008 in Leitungsfunktion am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Markus Flum
Dipl.-Pädagoge, Supervisor, Organisationsberater und Coach, mehr als 20-jährige Tätigkeit in der Jugend- und Behindertenhilfe, langjährige Leitungserfahrung

Dr. Michael Gommel
Diplom Biologe, Studium der Biologie an der Universität Ulm, in San José (Cost Rica) und an der Charité mit Schwerpunkt Anthropologie; Promotion zum Dr. biol. hum. über das Menschenbild der Humanbiologie im 20. Jahrhundert an der Universität Ulm; Weiterbildung zum Systemischen Coach und Prozessberater; Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik; 1997-2001 Unterrichtsassistent in der Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universität Ulm; 2001-2007 Wissenschaftlicher Koordinator des Arbeitskreis Ethik in der Medizin an der Universität Ulm; seit 2008 selbständiger Organisationsberater, Trainer und Dozent in Berlin

Mag. Karin Gschnitzer
Sozialarbeiterin

Dr. Peter Hammerschmid
Studium der Diplom-Pädagogik, Diplom-Psychologie und Diplom-Soziologie (Universität); Promotion in angewandter Pädagogik und Psychologie (Dr. phil.); Personaltrainer für Krankenhäuser, Sozialstationen und Altenpflegeeinrichtungen; Honorardozent an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

Sonja Hauser
Sexualpädagogin, fachliche und geschäftsführende Leiterin des Bundeszentrums für Sexualpädagogik mit Sitz an der PH Salzburg, seit 20 Jahren: Workshops, Tagungen, Seminare, etc. mit Kindern, Jugendlichen, Menschen mit Beeinträchtigung, Pädagogen und Institutionen zu sexualpädagogischen Inhalten und Konzepten, Beratungslehrerin im mobilen Dienst, unterstützt Lehrpersonen und Eltern im Umgang mit Kindern und Klassengruppen

Gerda Hecht
Dipl. Sozialpädagogin, Organisationsentwicklung-Coaching-Supervision

Carina Himmelberg
Heilpädagogin, Erzieherin, TEACCH-Fachberatung für Menschen mit ASS (MAut), Personalentwicklung, Mitarbeiterin der Team Autismus GbR, Mainz

Aelxander Hohenberger
Justiziar der Barmherzigen Brüder gemeinnützige Träger GmbH, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dr. Anne Häußler
Diplom Pädagogin, Diplom Psychologin (USA), Mitarbeiterin im Team Autismus, Mainz

Dr. Carsten Isenberg
Neurologe und Leiter der Sektion Neurologie im Klinikum St. Elisabeth Straubing

Peter Jankowetz
Diplom Theologe, Pastoralreferent und Behindertenseelsorger in der Erzdiözese Bamberg, Barmherzige Brüder Gremsdorf

Dr. Stephan Jeschke
Urologe

Thomas Jung
Dipl. Sozialpädagoge

Silke Jäschke
Diplom-Biologin, Natur- und Umweltpädagogin, Yogalehrerin, Prozesstrainerin für systemische Persönlichkeitsarbeit, Blütenseelen und Kräuter-Fachberaterin, Klangschalen-Entspannung, „Natural Healing“ - naturgestützte Lebensberatung, 2004 Mitgründung des Waldkindergartens Waldwichtel Eben/Bogen, seither pädagogische Begleitung der Kinder in der Natur, seit 2006 Yogakurse im Raum und in der Natur, Seminartätigkeit im Fortbildungsbereich für Erzieherinnen, im Bereich Yoga, Natur und Selbsterfahrung sowie seit 2016 in der systemischen Prozessarbeit (www.raumzumsein.eu)

Stefan Jäschke
Diplomingenieur Maschinenbau, selbständig seit 1993, Mitbegründer der Solareinkaufsgemeinschaft, Gründungsmitglied und langjähriger Kassier des Waldkindergartens Waldwichtel in Eben/Bogen, 2009 bis 2016 Fährmann auf der Gierseilfähre Mariaposching, nebenberuflich Fachlehrer an der Förderberufschule St. Erhard in Plattling, Prozesstrainer für systemische Persönlichkeitsarbeit, Landwirt, seit 30 Jahren aktiver Karateka

Olaf Kapella
Soz. Päd., Sexualpädagoge

Kristin Keitlinghaus
Leitung Strategische Personalentwicklung & Bildung (Krankenhausverbund Barmherzige Brüder), Diplom-Ökonomin, ca. 20 Jahre Berufserfahrung in Organisations- und Personalentwicklung, Projekt-/Prozessmanagement, Unternehmens-/Universitätsentwicklung und Beratung

Dr. Mariana Kranich
Dipl. Psychologin, Dipl. Psychogerontologin

Alexander Lietzke
Heilerziehungspfleger/Autismustherapeut (VT), Mitarbeier der Team Autismus GbR, Mainz

Dr. Klaus R. Luckow
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Akademischer Rat an Universität Regensburg; Assessor in Bayerischer Landesbank München; seit 1986 Rechtsanwalt in Kanzlei Graml & Kollegen Regensburg; Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Berlin, Genf und Regensburg; 1985 Promotion zum Dr. jur., Beirat der Biopark Regensburg GmbH; 1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein (Landesgruppe Bayern); Missbrauchsbeauftragter katholischer Orden

Julia Ludwig
M.A. Soziologie, Pädagogik, Psychologie; während des Studiums in Großunternehmen tätig; danach verschiedene Weiterbildungen; derzeit tätig als Coach (ECA), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Fachdozentin für Entspannungstechniken

Reginald Niksch
Heilerziehungspfleger, Leitung Förderstätte Barmherzige Brüder Gremsdorf, langjährige Erfahrung in der Praxisanleitung

Kerstin Paulus
Heilpädagogin (BA), staatlich anerkannte Erzieherin, zertifizierte Weiterbildung als personenzentrierte Spieltherapeutin, aktuell in zertifizierter Ausbildung zur Traumaberaterin, Lehrkraft an der Fachschule für Heilerziehungspflege Barmherzige Brüder Gremsdorf, freiberuflicher Fachdienst für Kindertagesstätten im Raum Oberfranken

Prof. Mag. Dr. Wolfgang Plaute
Vizerektor für Fachwissenschaften und Fachdidaktiken, Hochschulprofessor für Inklusion und Sonderpädagogik und Leiter des Bundeszentrums für Sexualpädagogik (BZSP) an der pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig, Erziehungswissenschaften an der Universität Salzburg promoviert, Univ.-Lektor für Heilpädagogik und Sexualpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaften Universität Salzburg

Thomas Prehn
Systemischer Business Coach (SHB), Systemischer Team-Coach (SHB), Kinder- & Jugendcoach (IPE), Potenzialtrainer für Jugendliche (IPE), NLP Practitioner (INLPTA, DVNLP), Life Kinetik Trainer, Dipl.-Tech. Math. (TUM)

Mag. Tatjana Rasportschan
Psychotherapeutin

Anna Rieg-Pelz
Dipl. Pädagogin, Heilerziehungspflegerin, Weiterbildungen in Themenzentrierter Interaktion, Gestalttherapie und Erwachsenenbildung, langjährige Leitungserfahrung in der Behindertenhilfe, freiberuflich tätig als Referentin und Erwachsenenbildnerin

Dr. Christoph Scheu
Internist und Kardiologe, seit ca. 10 Jahren Geschäftsführer des Klinikums St. Elisabeth in Straubing, im Verbund der Krankenhäuser der Barmherzigen Brüder Bayern trägerweit verantwortlich für die Bereiche Qualitätsmanagement, klinisches Risikomanagement sowie Pastoral und Ethik

Gisbert Schlereth
Personaltrainer, Diplom Musiker und Sonderpädagoge, Supervisor DGSv, Gestaltberatung, Organisationsentwicklung, systemische und Prozessberatung

Dr. Antonia Schlick
Psychologin, Sexualpädagogin

Bernhard Schmeilzl
Master of Laws (Leicester University, UK), Rechtsanwalt seit 2001 mit Schwerpunkt auf den Gebieten Erbrecht, Medizinrecht und internationales Recht (deutsch-britisch, deutsch-amerikanisch). Gründer und Mitinhaber der Kanzlei Graf & Partner mit Standorten in München und Regensburg; seit 15 Jahren Referent zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Friedrich Schmid
Justitiar im Diözesan-Caritasverband Freiburg

Maria Schmidhuber
Studium der Psychologie an der Universität Regensburg, Ausbildung in Gesprächstherapie, Klinische Psychologin, Tätigkeit an der Fachschule für Heilerziehungspflege der Barmherzigen Brüder Reichenbach/ Tegernheim, Tätigkeit im Fachdienst, Dipl. Psych. bei den Barmherzigen Brüdern in Reichenbach

Schwester Maria Ursula Schneider
Jahrgang 1961, Generalökonomin der Armen-Schwestern vom Heiligen Franziskus, Aachener Franziskanerinnen

Frater Seraphim Schorer
Prior im Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg, Physiotherapeut, Masseur und medizinischer Bademeister, Entspannungspädagoge (SKA), Definitor

Dr. Ariane Schroeder
Fort- und Weiterbildungsreferentin, Katholische Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen in Bayern e.V., Referat „Ethik in Medizin und Pflege“, Studium der Biologie und Katholischen Theologie, Promotion im Bereich der angewandten Ethik

Karin Seethaler
Studium der Sozialpädagogik (FH) und Caritaswissenschaft (M.A.), seit 1993 Leiterin von christlichen Meditationskursen im In-und Ausland, Buchautorin von spirituellen Büchern

Dr. Christoph Seidl
Kath. Pfarrer, Seelsorger für Berufe im Gesundheits-und Sozialwesen in der Diözese Regensburg, Gemeindeseelsorge. Qualifikationen: Diplomtheologie, Priesterausbildung, Promotion Theologie, Logotherapie nach Viktor E. Frankl, TZI nach Ruth Cohn, Psychosoziale Palliative Care, 1. Vorsitzender der Palliativ- und Hospizakademie Regensburg e.V.

Simon Spratter
Heilerziehungspfleger, Fachdienst Autismus, Barmherzige Brüder Reichenbach

Dr. Heribert Stauder
Onkologe, Theologe und Vorsitzender des Ethikkomitees Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Bruder Paulus Terwitte
Ordenspriester, Guardian (Leiter) des Kapuzinerklosters Liebfrauen in Frankfurt/Main, Vorstand der Franziskustreff-Stiftung (Stiftung für obdachlose und von Armut betroffenen Menschen)

Christa Tottmann
Diplom Theologin und Diplom Pädagogin, Yogalehrerin, Leitung Fortbildung/Gesundheit/Öffentlichkeit, Barmherzige Brüder Gremsdorf

Susann Umbreit
Heilerziehungspflegerin, Sozialpädagogin, Fachdienst Autismus, Barmherzige Brüder Reichenbach

Dr. Gudrun Voggenreiter
Sprach- und Literaturwissenschaftlerin, langjährige Berufserfahrung als Führungskraft in der Personalentwicklung, entwickelte Studiengang für Mitarbeiter in einer Klinik, zertifizierte Trainerin und Mitinitiatorin des Münchner philosophischen Salons DenkLust

Pater Thomas Väth
Krankenhausseelsorger im Krankenhaus St. Barbara Schwandorf, Vorsitzender des Ethikrates des Krankenhausverbundes Barmherzige Brüder und Vorsitzender des Ethikrates der Behindertehilfe der Barmherzigen Brüder, Definitor

Monika Wagner
Exam. Krankenschwester Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg, Fachpflegekraft „Pflege in der Onkologie“ (DKG), Ethikberaterin im Gesundheits- und Sozialwesen, Abschluss zur pflegerischen Leitung einer Station oder anderen pflegerischen Einheiten, Studium Pflegemanagement cand. B.A., voraussichtlicher Abschluss September 2019

Frater Karl Wiench
Barmherzige Brüder Königstein, Krankenpfleger, 2004 bis 2018 in der palliativen Pflege im Johannes-Hospiz München, in der SAPV und auf der Palliativstation, außerdem 15 Jahre in der Münchner Straßenambulanz tätig, Berufungspastoral, 2015: Abschluss Weiterbildung „Palliative Care“, seit 2018 Prior im Alten- und Pflegeheim St. Raphael in Königstein

Kurt Wirsing
Diplom Psychologe, Arbeits- und Gesundheitspsychologe, Persönlichkeitscoach und Supervisor, www.fitness-fuer-die-seele.com

Kalle Würth
Lehrer (im Ruhestand) für Pflegeberufe an der Augustinus-Schule, Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe der Barmherzigen Brüder Gremsdorf

Kristina Zumüller
Diplom Psychologin, Fachdienst Autismus, Barmherzige Brüder Reichenbach

Doris Zwick
Qualitätsbeauftragte und Fachdienstmitarbeiterin, Barmherzige Brüder Reichenbach. Diplom Sozialpädagogin (FH), ex. Altenpflegerin, Palliative Care Fachkraft, Ethikberaterin im Gesundheits- und Sozialwesen, Sexualpädagogin (gsp)